NEWS 29. 08. 2002
 

Mazedonische Christen errichten Riesenkreuz

Zu Ehren von rund 2.000 Jahren Christentum haben mazedonische Gläubige in der Nähe von Skopje das größte Kreuz des Balkans errichtet. 

>>mehr 

Kapellari erlaubt Messen im vorkonziliaren Ritus

In der Heiligen-Geist-Kirche im Grazer Bürgerspital darf – vorerst befristet auf zwei Jahre -  im vorkonziliaren, tridentinischen Ritus zelebriert werden.

>>mehr 

Kapellari stellt klar: Messfeiern im "alten" Ritus keine "Tendenzwende"

Dass jetzt auch in Graz in einem Gotteshaus Messfeiern im “alten” Ritus von 1962 stattfinden können, sei nicht "spektakulär" und entspreche der seit Jahren üblichen Vorgangsweise in anderen österreichischen Diözesanhauptstädten, stellte der steirische Diözesanbischof Egon Kapellari am Donnerstag fest.

>>mehr 

Französische Schulen wollen Verständnis für Islam fördern

Frankreichs Schulen wollen ihren Schülern künftig mehr Verständnis für den Islam vermitteln. Die Religion mit der zweithöchsten Zahl an Gläubigen im Lande - nach den Katholiken und vor den Juden - dürfe "nicht länger vernachlässigt" werden, sagte der Generalinspektor für Geschichtsunterricht in Frankreich, Dominique Borne.

>>mehr 

Erzbischof Martino fordert auf UN-Gipfel "ökologische Bekehrung"

In Johannesburg setzt sich der Vatikan für die Ärmsten ein. Das Hauptthema des Gipfels muss aus der Sicht von Erzbischof Renato Raffaele  Martino die Überwindung der Armut sein, da diese die Grundvoraussetzung für jegliche Entwicklung ist.

>>mehr 

"Radio Maryja" soll aus polnischen Pfarreien ausgesperrt werden

Der nationalkatholische Radiosender "Radio Maryja" muss vom 1. Oktober an seine Büros in katholischen Pfarrgemeinden des Bistums Warschau schließen und sich nach anderen Quartieren umsehen. 

>>mehr 

Einstweilige Verfügung der Israelitischen Kultusgemeinde gegen “Oberrabbiner” Friedman abgelehnt

 Das Handelsgericht sieht den wirtschaftlichen Ruf der Kultusgemeinde nicht gefährdet . Friedman darf sich weiter "Oberrabbiner” nennen.

>>mehr 

Metropolit Staikos: “Interreligiöser Dialog braucht Gegenseitigkeit"

Der orthodoxe Metropolit Michael Staikos würdigt bei einem Dialogtreffen der europäischen Christdemokraten in Bukarest die  positiven österreichischen Erfahrungen mit dem ökumenischen und dem interreligiösen Dialog.

>>mehr 

Iranischer Künstler will weltweit größten Koran schaffen

Ein iranischer Künstler will den nach eigenen Angaben weltweit größten Koran aus hölzernen Einlegearbeiten schaffen. 

>>mehr 

Ärztekammer und Caritas fordern Ausbau der Palliativmedizin

Immer mehr Menschen sterben in Altersinstitutionen und Krankenhäusern, darauf wiesen heute Ärztekammer und Caritas in einer gemeinsamen Pressekonferenz hin.

>>mehr 

Aufregung um "Causa Holl" nach deutscher TV-Talksendung

Scharfe Kritik übt die deutsche katholische Kirche an Talkmaster Jürgen Fliege: Der Moderator, so die Kritik, habe in einer Sendung mit dem bekannten (Ex-)Priester Adolf Holl die römisch-katholische Kirche mit dem NS-Regime verglichen.

>>mehr 

Seitenanfang