NEWS 17. 10. 2002
 

Asyl: Caritas will beim VfGH Klage gegen neue Richtlinie einbringen

Die Caritas will vor dem Verfassungshof eine Klage gegen die neue Asylwerberichtlinie von Innenminister Ernst Strasser (ÖVP) einbringen. Das berichtet "Der Standard" in seiner Freitag-Ausgabe.

>>mehr 

Vatikan-Kommission gegen Frauendiakonat

Die Internationale Theologenkommission des Vatikans hat sich gegen eine Öffnung des Diakonenamtes für Frauen ausgesprochen. Die Funktion der Diakoninnen in der frühen Kirche sei nicht mit dem heutigen Diakonenamt gleichzusetzen.

>>mehr 

Ex-KAÖ-Generalsekretärin: Kirche fehlt Aufarbeitung der Geschichte

Der römisch-katholischen Kirche in Österreich fehlt eine detaillierte historische Aufarbeitung der eigenen Geschichte, insbesondere der Geschehnisse 1938-1945 in den Pfarren. Dies bemängelt die frühere Generalsekretärin der Katholischen Aktion Österreich,  Ruth Steiner.

>>mehr 

Politologe: "Rassistischer – nicht kirchlicher - Antisemitismus ist Hauptgrund der Shoah"

Nicht der kirchliche Antijudaismus, sondern der biologistisch begründete rassistische Antisemitismus war die gedankliche Basis für das Vernichtungsprogramm der Shoah. Das erklärte der emeritierte Münchner Politikwissenschaftler Hans Maier.

>>mehr 

Liebmann zu Goldhagen: "Das ist bösartig"

Der Grazer Kirchenhistoriker Maximilian Liebmann kritisiert, dass in Goldhagens Buch der Eindruck erweckt werde, die Kirche sei die "ideologisch Schuldige" an den Verbrechen des Nationalsozialismus gewesen.

>>mehr 

Asyl: UNHCR wird Arbeit von "European Homecare" genau beobachten

Das UNO-Flüchtlingshochkommissariat (UNHCR) wird sich die Tätigkeit der von Innenminister Ernst Strasser zur Rückkehrberatung von Asylwerbern engagierten deutschen Firma "European Homecare" "genau ansehen", hieß es am Donnerstag auf Anfrage der APA im Wiener UNHCR-Büro.

>>mehr 

Jüdisches Zentrum fordert Schließung eines griechischen TV-Senders

Das internationale jüdische Simon Wiesenthal Center hat wegen Verbreitung rassistischen Gedankenguts die Schließung eines Athener Fernsehsenders gefordert.

>>mehr 

Volkszählung: Zahl der Katholiken rückläufig

Die evangelische Kirche bleibt die zweitstärkste Glaubensgemeinschaft. Die Zahl der Muslime hat sich verdoppelt. Aber die eigentlich zweitstärkste Gruppe sind die Personen "ohne Bekenntnis".

>>mehr 

Kalachakra-Initiation: Religiöser Höhepunkt des Weltbuddhistentreffen

Nach einer Woche intensiver Schulung und Vorbereitungszeremonien beginnt am Samstag der religiöse Höhepunkte des Weltbuddhistentreffens in Graz: Drei Tage lang werden fortgeschrittene Teilnehmer in das "Kalachakra-Tantra", eine komplizierte Praxis des tibetischen Buddhismus, eingeweiht.

>>mehr 

Armutskonferenz ortet wachsende soziale Probleme

Die Armutskonferenz macht anlässlich des morgigen "Internationalen Tags zur Beseitigung der Armut" auf "Anzeichen wachsender soziale Probleme" auch in Österreich aufmerksam.

>>mehr 

Quelle: EPA

Papst weist Spekulationen über Rücktritt zurück

Papst Johannes Paul II. hat zum 24. Jahrestag seiner Wahl Spekulationen über einen möglichen Rücktritt zurückgewiesen. Er wolle die ihm "anvertraute Mission zu Ende führen", sagte er am Mittwoch vor Zehntausenden von Menschen auf dem Petersplatz in Rom.

>>mehr 

Seitenanfang