NEWS 15. 09. 2003
 

Papst: Kirche kann auf Katholische Aktion nicht verzichten

Brückenschlag zwischen „Movimenti" und Katholischer Aktion in Italien. Johannes Paul II. betont, dass die Kirche Laien braucht, die „in der Katholischen Aktion gelernt haben, die Radikalität des Evangeliums in der Normalität des Alltags zu leben"

>>mehr

Kapellari: Barmherzigkeit in jeder Gesellschaft unverzichtbar

Die unverzichtbare Rolle der „Barmherzigkeit" in der Gesellschaft betonte der Grazer Diözesanbischof Egon Kapellari bei der 2. steirischen Rotkreuz-Wallfahrt in Mariazell.

>>mehr

Landau: Alte Menschen und ihre Lebenssituation als Anliegen für die Gesellschaft

Aktionstag „unfrei_willig dement“ am 18. September auf dem Stephansplatz. "Hinsehen, hinspüren und handeln - die Lebenssituation alter Menschen muss als Anliegen der Gesellschaft viel stärker wahrgenommen werden", so der Wiener Caritasdirektor Michael Landau.

>>mehr

Mexikanischer Kardinal unter Geldwäsche verdacht

Die katholische Kirche von Guadalajara nimmt ihren Kardinal jedoch in Schutz.

>>mehr

USA: Muslime boykottierten Dialogtreffen mit Erzbischof Williams

Protest gegen die Ernennung eines bekennend homosexuellen anglikanischen Bischofs in den USA.

>>mehr

Zwei Seligsprechungen zum Abschluss des Papstbesuchs in der Slowakei

Vor mehr als 200.000 Gläubigen sprach der Johannes Paul II.  in der Plattenbau-Siedlung Petrzalka zwei Opfer des kommunistischen Regimes selig.

>>mehr

Seitenanfang