NEWS 26. 07. 2004
 

Bischof Krenn schließt Abberufung nicht aus

Der St. Pöltener Diözesanbischof Kurt Krenn hält es für möglich, dass er in Folge des Skandals um das Priesterseminar in der niederösterreichischen Landeshauptstadt sein Amt verlieren wird. Nach Ansicht Krenns ist an der Affäre allerdings "überhaupt nichts dran".

>>mehr

Vatikan-Richter zu "Causa St. Pölten": Alles liegt am Visitator

Alle zukünftigen Entscheidungen in der Diözese St. Pölten hängen laut dem vatikanischen Kirchenrechtler Joaquin Llobell vom Untersuchungsbericht des Apostolischen Visitators ab.

>>mehr

Erzbischof Cordes: Menschenunwürdige Lage der Darfur-Flüchtlinge

Die Lage der Flüchtlinge in der sudanesischen Krisenregion Darfur ist nach den Worten von Kurien-Erzbischof Paul J. Cordes "menschenunwürdig".

>>mehr

Immer mehr Schulen bieten Ethik-Unterricht

Die Zahl der Standorte mit dem Schulversuch "Ethik-Unterricht" ist in den vergangenen Jahren in Österreich rasant gestiegen.

>>mehr

Kolumbianische Guerilla entführt katholischen Bischof

Bischof Misael Vacca Ramírez wurde nach Angaben von Kirchenvertretern am Sonntag von Mitgliedern des Nationalen Befreiungsheers (ELN) verschleppt.

>>mehr

Spanien feierte seinen Schutzpatron St. Jakob

Spanien hat am Sonntag seinen Schutzpatron, den heiligen Jakob, gefeiert. Der Papst rief anlässlich der Feiern zur Teilnahme an der Jugend-Wallfahrt nach Santiago de Compostela (5. bis 8. August) auf.

>>mehr

Seitenanfang