News 27. 06. 2012

Gabriele Neuwirth bleibt Vorsitzende der katholischen Publizisten

Gabriele Neuwirth ist für weitere drei Jahre zur Vorsitzenden des Verbandes Katholischer Publizistinnen und Publizisten Österreichs gewählt worden.

Bei der Generalversammlung des Verbandes am Dienstagabend in Wien wurde auch "Kathpress"-Geschäftsführer Josef Pumberger in seiner Funktion als stellvertretender Vorsitzender bestätigt. Das dreiköpfige Vorsitz-Team des Verbandes komplettiert Eva Maria Hoppe-Kaiser (ORF). Neuer Geistlicher Assistent des Verbandes ist der Franziskanerpater Gottfried Wegleitner.

Mitgliederstand stark gewachsen

Bei der Generalversammlung hob Neuwirth, seit Dezember 2005 Vorsitzende des Verbandes, hervor, dass es in den vergangenen drei Jahren gelungen sei, zahlreiche neue Mitglieder zu gewinnen, unter ihnen viele junge; der Mitgliederstand sei um ein Drittel auf rund 340 gewachsen. Neben Serviceleistungen sei es ein wichtiges Ziel des Verbandes, die Solidarität unter den Medienschaffenden zu stärken und Netzwerke zu bilden.

Statutenänderung: Verband ist offen für alle Christinnen und Christen

Der Verband katholischer Publizistinnen und Publizisten Österreichs besteht seit 1957. Laut seinen bei der Generalversammlung aktualisierten Statuten können Christinnen und Christen Mitglieder werden, die einer der Mitgliedskirchen des Ökumenischen Rates der Kirchen in Österreich angehören und als Medienleute tätig sind. Der Verband ist auch für Autorinnen und Autoren offen.

 

(Quelle: KAP)

Mehr Dazu

 

Link: www.kath-publizisten.at